Zur 1. FC Schwandorf e.V. Startseite

Suche

Herzlich willkommen auf der Homepage der Schwandorfer Sporttaucher!
Gegründet im Jahr 1987 sind wir als größter und renommiertester Tauchsportclub Schwandorfs eine Abteilung des 1. FC Schwandorf. Unserem Sport gehen wir hauptsächlich in den Seen des Oberpfälzer Seenlandes nach, besonders im Steinberger See und im Murner See sind wir zu Hause. Viele tauchsportliche Aktivitäten, aber auch Geselligkeit zeichnen unsere Gemeinschaft aus. Die Tauchaus- und Fortbildung wird von unseren zahlreichen und hochrangigen Tauchlehrern in Theorie und Praxis durchgeführt. Bei uns ist die Ausbildung vom Anfänger bis zum Tauchlehrer möglich – und das in allen namhaften Tauchorganisationen wie CMAS, VDST, PADI, SSI oder VIT.
Unseren Mitgliedern bieten wir:
  • Regelmäßige Aus- und Fortbildungen
  • Mitgliedschaft im VDST incl. Unfallversicherung
  • Regelmäßige Clubfahrten
  • Gemeinsame Tauchgänge im Steinberger See und Murner See
  • Geselligkeit , auch für nichttauchende Partner, bei regelmäßigen Clubabenden
  • Training im Hallenbad und im Erlebnisbad Schwandorf
  • Kostenlose Benutzung des Kompressors
  • Regelmäßiges Schnuppertauchen
Sporttaucher Schwandorf – hier tauchen Sie richtig
 









 

Am 19.01.2018 fand die MV für 2017 mit  Besucherzahlen (15 Zweibeiner, 1 Vierbeiner)  statt, die noch Luft nach oben lassen.
Peter hatte wohl am Schluss etwas schlechtes Gewissen als er um gnädige Berichterstattung bat. Klar: Erst versuchen, jemanden durch den Kakau zu ziehen und dann Rückzieher machen...
Aber wir sind ja nicht nachtragend, daher  - wie fast immer - die reinen Fakten des Abends:
  • Rückblick von Peter auf die wesentlichen Veranstaltungen und Ereignisse des Jahres 2017 (im Übrigen alle auch unter "Galerie" oder "Archiv" hier auf der HP zu finden)
  • Dieters makelloser Kassenbericht
  • Hinweise auf Restkarten für die Brauereibesichtigung und die evt. Scubenfahrt v. 07.-09.09.18

Nach diesem offiziellen Teil berichtete Bernd nicht nur mit 1 a Fotos sondern auch mit vielen interessanten Hintergrundinformationen über seinen Bali-Urlaub. Zum Träumen schön...  
 

Weihnachtsfeier 15.12.2017
(mit neuen Bildern von Josef)


und dem Bericht aus der MZ vom 20.12.2017


 

Vlnr: Kurt Mieschala, Jens Götz, Christian Stuber, Frank Döhnel, Markus Fellner, Lisa Bastian, Thilo Gawlista, Peter von der Sitt.


Der offizielle Bericht über die Feier a bisserl weiter unten, so viel vorweg:
  • zu futtern gabs genug
  • Kinderpunsch auch
  • "richtigen" Punsch nur für die, die rechtzeitig da waren (die anderen, insbesondere aus dem Nachbarlandkreis, waren da ja wohl selber schuld)
  • Kurt überbrachte Grüße vom Hauptverein und half bei den Ehrungen
  • Peter führte gewohnt souverän durch den Abend
  • seine werte Gattin wurde für ihre großzügige Duldung des Tuns vom Vorsitzenden geehrt
    (Kurt schwafulierte da was von starker Frau und ...., oder so ähnlich)
  • offizielle Ehrungen erfolgten zwischen Haupt- u. Nachspeise in erfrischender Kürze
  • nette Gespräche und alte Erinnerungen wurden ausgetauscht
  • gsuffa wurde auch noch
  • Musikstanzln hingegen diesmal nicht

berictus officialus:
 

Die Unterwassersportler des 1. FC Schwandorf trafen sich im Holzblockhaus der Familie Schießl in Asbach zur Weihnachtsfeier der Schwandorfer Sporttaucher.

Bereits beim Glühweinempfang am offenen Feuer wurde klar, dass viele Mitglieder mit ihren Angehörigen der Einladung zur Weihnachtsfeier gefolgt waren und so konnte sich Abteilungsleiter Peter von der Sitt auch in diesem Jahr über eine „volle Hütte“ freuen.

Nach dem gemeinsamen Abendessen ging Abteilungsleiter von der Sitt auf die Aktivitäten der Tauchsportabteilung ein. Die Unterwassersportler konnten in diesem Jahr ihr 30jähriges Vereinsjubiläum feiern und hatten deshalb eine ganze Reihe außerordentlicher Veranstaltungen organisiert und durchgeführt. Besonders ging der Abteilungsleiter auf die Clubfahrt im August an den Atter- und Traunsee ein. Hier veranstalteten die Schwandorfer bei bestem Wetter erstmals ein Scuben in der Traun. Hier legten die Taucher in dem schnell fließenden Gebirgsfluss 6 Kilometer an der Oberfläche treiben zurück und beobachteten die Unterwasserwelt beim Schnocheln. Ein weiteres Highlight im Jubiläumsjahr war das Referat von Diplombiologen Uli Erfurth im Oktober, der über mögliche Verletzungen durch Meerestiere und die Erste Hilfe-Maßnahmen referierte. Neben zahlreichen gesellschaftlichen Aktivitäten führten die Taucher auch viele gemeinsame Tauchgänge im Steinberger und Murner See, aber auch in den Seen des Salzkammergutes durch.

Der dritte Vorstand des FC Schwandorf, Kurt Mieschala, bedankte sich in seinem Grußwort bei der Vorstandschaft für die in diesem Jahr geleistete Arbeit und bezeichnete die Abteilung als Aktivposten im Hauptverein.

Anschließend überreichten Kurt Mieschala und Peter von der Sitt die in diesem Jahr erworbenen Tauchsportbrevets. Markus Fellner durfte sich über die Urkunde für das Advanced Open Water Diver-Brevet (AOWD) freuen, Lisa Bastian erhielt die Auszeichnung für das zwei-Stern-Brevet des Verbandes CMAS. Anschließend erhielten Jens Götz für 5 jährige Mitgliedschaft und Frank Döhnel für 25jährige Mitgliedschaft die Dankesurkunden. Eine besondere Auszeichnung wurde Thilo Gawlista und Christian Stuber zuteil. Thilo Gawlista erhielt die bronzene Ehrennadel für besondere Verdienste um den Verein, Christian Stuber wurde mit silbernen Ehrennadel des Vereins ausgezeichnet.

 
 

Kegelabend 17.11.2017

 

Von den Kaulquappen zu den Sporttauchern
Unsere Geschichte in der MZ vom 06.11.2017
 


Dipl. Biologe Uli Erfurth referierte zum Thema „Achtung gefährlich – Verletzungen durch Meerestiere“ (06.10.2017)

hier der Bericht von Peter zum Referat

hier der MZ-Bericht vom 18.10.2017


 


hier weitere Bilder
 

 


Clubfahrt zum Attersee , Scuben in der Traun (08.-10.09.17)


Kurzbericht aus der MZ vom 21.09.2017

Originalbericht von Peter (natürlich - sorry)

Video von Julia



 






und hier gehts zu den Bildern

(noch mehr folgen nicht mehr)

Die Bilder sind je nach Dateinamen von:
  • Lisa Bastian, wenn "...lisa..."
  • Josef Rott, wenn "...rott..."
  • Lutz Schaller, wenn "...lutz..."
  • Rest von Peter von der Sitt

Termine

Diverses

Training im Erlebnisbad
 

Training am 28.09.2015 im Hallenbad Dachelhofen, jeweils am Montag von 20:00 Uhr – 21:00 Uhr.
Wir teilen uns die Bahn 5 mit den Schwimmern des FC Schwandorf.
ABC-Ausrüstung kann mitgenommen werden, Tauchgeräte nicht.
Jutta Segerer (Übungsleiterin Schwimmen) leitet das Training,
Treffen ist um 19:45 Uhr im Vorraum des Hallenbades.




Und ganz neu seit August 2017 könnt ihr uns auf Twitter folgen: 


Die Sporttaucher hier auch auf Facebook

und hier der Link zu unserer Facebook - Gruppe